Previous
Next

Die Achkarrer Krone

Der Landgasthof mit Zimmern

Wer die Krone Achkarren einmal betreten hat, weiß welche Atmosphäre, welcher Flair durch diese Räume schwebt. Es ist pure Gastlichkeit, die dieser alte Gasthof ausstrahlt. Aber nicht nur das Haus ist etwas ganz Besonders, auch die Familie Schüßler, die hier der Gastgeber in vierter Generation ist, hat diesen Charme, der die Krone unvergleichbar macht. Seit 1919 verwöhnt die Familie ihre Gäste. Dabei reicht die gastronomische Geschichte des Hauses nachweislich sogar bis 1561 zurück. 

Die Krone ist ein Fels in der Brandung, ein Garant für Genuss und Gastlichkeit. Man muss sie erleben!

Mit der Krone auf Zeitreise

Echte Kaiserstühler Gastronomie-Tradition seit 1561

1561
1561
beginnt nachweislich die Tradition der Gemeindestube. Die Geschichte reicht wahrscheinlich noch viel weiter zurück.
1561
1668
1668
stand hier die Zehntscheuer der Obrigkeit, jeder Bauer mußte seinen “Zehnten” abgeben.
1668
1768
1768
wird die Krone erwähnt als Bürgerstube mit Ortsarrest. Ihr Name “Gemeindewirtshaus”. Der “Durm” im Innenhof, der ehemalige Schloßmayerhof, diente als Folterkammer.
1768
1788
1788
gab der langjährige Gemeindestubenpächter, Meinrad Eberle, nach Kauf der Krone ihren heutigen Namen. Die Krone hatte das alleinige Recht warme Speisen zu verkaufen.
1788
1816
1816
kostete eine Übernachtung 3 Kreuzer, dafür gab es aber keine Betten!
1816
1856
1856
wurde die heutige Winzerstube von Josef Hilfinger erbaut.
1856
1884
1884
Kronewirt & Küfer Karl Kunzelmann erhielt die Auflage, zwei Zimmer führen zu müssen!
1884
1917
Gasthaus z. Krone v. Heinr. Graner 1917
1917
1919
Achkarren 1919
1919
1919
1919
kauften unsere Urgroßeltern Emilie & Karl Konstanzer, Metzgermeister, das gesamte Anwesen mit Jagd- und Brennrecht. Die Krone wurde um eine Fleischereiverkaufsstelle erweitert.

1919
1919
Gasthaus zur Krone, Besitzer Karl Konstanzer um 1918
1919
1919
Krone DeHoGa Eintritt 1919
1919
1919
Krone Achkarren Karl Konstanzer 1919
1919
1923
Achkarrer Kronewirt Karl Konstanzer und Jäger
1923
1924
Musikverein Achkarren 1924
1924
1925
Krone Achkarren 1925
1925
um 1930
Krone Gretel Althauser um 1930

A Achkarrer Maidli un a Achkarrer Wie. Des muas d Krone vo Achkarre si.
um 1930
vor 1935
Krone mit alter Kegelbahn vor 1935
vor 1935
vor 1935
Sonntags vor der Krone vor 1935
vor 1935
vor 1935
Theater in der Krone vor 1935
vor 1935
1935
Achkarren 1935
1935
1950
1950
übernahm die älteste Tochter Emilie, genannt “Gretel”, und ihr Mann Karl Althauser, auch Metzgermeister, die Krone. Ihre baulichen Aktivitäten prägen das Äußere der Krone bis in die heutige Zeit hinein. Speziell die neu geschaffene “Schloßberg Grotte” wurde damals als Tanzlokal sehr bekannt & erlangte einen überregionalen Kultstatus.
1950
1964
Grotte 1964
1964
1980
1980
wiederum übernahm die älteste Tochter Friedhilde, verwitwete Schüßler, mit ihrem Mann Christian Höfflin, Bäckermeister aus Bötzingen, in dritter Generation die Krone. Die Metzgerei wandelten Sie in ein Café um.
1980
1984
1984
seit diesem Jahr beherbergen wir als Teamhotel regelmäßig den A-Kader des Deutschen Ruderverbandes zur Vorbereitung für Weltmeisterschaften & Olympische Spiele.
1984
1991
1991
begann unsere Zusammenarbeit mit dem SC Freiburg. Zu Heimspielen catern wir seitdem & spielklassenunabghängig dessen VIP-Lounges im Stadion an der Dreisam. Highlights waren die Bundesliga-Aufstiegsspiele, die Europa-League-Heimspiele, das Länderspiel unseres DFB-Teams gegen Luxemburg vor der WM 2006 oder das Länderspiel Holland – Mexiko, welche wir kulinarisch umrahmen durften.
1991
2000
2000
Jürgen Schüßler, Küchenmeister und staatlich geprüfter Gastronom, führt seither in vierter Generation gemeinsam mit Daniela die Krone.
2000
2003
2003
Komplettrestauration der Außenfassade und Renovierung unserer Hotelzimmer im historischen Gebäudeteil der Burg.
2003
2002, 2008 & 2010
2002, 2008 & 2010
Geburt der Töchter Emely Ros, Lilly Tea & Carla Noy.
2002, 2008 & 2010
2001, 2004, 2010 & 2011
2001, 2004, 2010 & 2011
Renovierung von Fassade, Zimmer, Flachdach & Bäder.
2001, 2004, 2010 & 2011
2014
2014
Einbau unseres Blockheizkraftwerks. Wir erzeugen jetzt eigenen Wohlfühlstrom.
2014
2016
2016
Umweltgerechte & zeitgemäße Umstellung aller Leuchtmittel in LED. Planungsbeginn einer Elektro Tankstelle für unseren Kroneparkplatz.
2016